Eine kühne Vision?

Stell dir vor, du könntest in wenigen Tagen einen Teil deines Lebensballastes hinter dir lassen – einfach so, ohne viel dafür tun zu müssen, ohne sich dafür zu quälen. Weil dir der Sinn deines bisherigen Handelns klarer geworden ist und du dadurch von unnötigen Verhaltensweisen und Lebenseinstellungen Abschied nehmen konntest. Ich möchte nicht den Eindruck vermitteln, dass dies immer leicht ist. Aber es ist möglich und viele Menschen haben es in den »Wer bin ich wirklich« Workshops schon erlebt.

Diese Seite ist ein Schnellüberblick von »Wer bin ich wirklich«

Um den Sinn von »Wer bin ich wirklich« zu verstehen empfehle ich, die ausführliche Ausschreibung zu lesen. Es ist keine Marketing-Lektüre, sondern du bekommst tiefe Einblicke hinter die Kulissen von »Wer bin ich wirklich«.

Warum »Wer bin ich wirklich«

Viele Menschen suchen heute nach dem Sinn des Lebens – und nicht wenige verlieren sich dabei in den Ablenkungen der Gesellschaft. Manche wollen zu einer gesellschaftlichen Schicht dazu gehören – und folgen dem Streben nach Status und Macht. Andere wollen nicht alleine leben – und binden sich in halbherzigen Partnerschaften. Und wieder andere haben die Nase voll von all dem oberflächlichen Getue – und brechen aus. Sie wollen ehrlicher leben. Echter. Auch wenn das seinen Preis hat. Wenn ich oben schreibe, dass ein Schwenk in eine neue Denkweise in einigen Tagen möglich ist, so bedarf es nach dieser Erkenntnis noch einiger Zeit, bis dieser Neubeginn auch innerlich vollzogen und integriert worden ist.

Die Workshop Struktur

»Wer bin ich wirklich« gibt es 6 mal im Jahr – jeweils an einem Samstag und Sonntag. An diesen Wochenenden kann man sich fallen lassen und besser kennenlernen. Die besondere Form des Ablaufs schafft eine Atmosphäre, die es den Teilnehmern möglich macht, ihr Leben ohne Bewertungen zu betrachten. Dies schafft Raum für Einblicke, die im normalen Alltag meist nicht möglich sind.

Wie sehr sich jemand einbringt ist ganz unterschiedlich. So kann es sein, dass es für einige Teilnehmer gerade drängende Lebensthemen gibt, die besprochen werden müssen während andere innere Prozesse verarbeiten, die im Außen nicht sichtbar sind. Beides ist möglich. Die Themen der »Wer bin ich wirklich« Workshops ergeben sich in der Regel aus den Fragen der Teilnehmer. Dabei leitet uns der Grundsatz: „Was dran ist, ist dran.“ So ist gewährleistet, dass wir immer am Puls der Gruppe sind.

Es gibt keine Vorgaben, alle 6 Workshops zu besuchen oder sie in einer bestimmten Abfolge zu absolvieren. Natürlich ist es sinnvoll, wenn du zu 6 aufeinander folgenden Veranstaltungen kommen könntest, weil dann die Energien der Veränderung intensiver wirken. Veranstaltungsort: Armin Priester, Sägbergweg 6, 78112 St. Georgen im Schwarzwald

Teilnahme & Kosten

Wenn dich  »Wer bin ich wirklich« anspricht, dann lade ich dich zu einem kostenlosen Info-Event ein. Hier lernen wir uns kennen, du erfährst weitere Details und kannst Fragen stellen, die dir wichtig sind. Nach dieser Info-Veranstaltung weißt du, wie die »Wer bin ich wirklich« Workshops ablaufen und du kannst dich zu einem oder mehreren Terminen anmelden.

Jeder 2-tägige »Wer bin ich wirklich« Workshop kostet 260 Euro inkl. Mehrwersteuer. Es können nur 2 Tage zusammen gebucht werden. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung (mittags und abends außer Haus) trägt jeder selbst. Pausengetränke werden gestellt.

Komm mit auf deine Reise!