Sich was Gutes tun

Wie du dich vorbereiten kannst

Was belastet dich? Was macht dir zu schaffen? Was soll gehen?

Bei der Aura Arbeit ist es wichtig, direkt zu sein. Kein „es sollte“ oder „man könnte“, sondern klar heraus: „Ich bin traurig und das soll sich ändern!“ Oder: „Ich fühle mich so schwer und ich  will, dass ich mich wieder leicht fühlen kann“.

Je direkter, desto besser.

Die Infos brauche ich, weil ich sonst keine Blockaden in deiner Aura sehen kann. Wenn du mir lange Geschichten erzählst, so kostet es nur Geld und Zeit – und es passiert meist nichts. Also beschäftige dich mit dir und erkunde, was dich plagt – und sag es mir, so gerade raus wie möglich.

Wenn du Fragen zum Ablauf einer Aura Session hast, kannst du mich natürlich jederzeit gerne fragen – oder du kommst zum Vortrag Unsere Aura – Die Basis des Lebens (kostenlos).

Weiter zu meinen Kontaktdaten…